02 Februar 2017

[Leserückblick] Januar

Und schon haben wir den ersten Monat des neuen Jahres überstanden. In meinen Augen ging es echt schnell.
Kommen wir zu meinem kleinen Rückblick. Im Groben und Ganzen bin ich eigentlich zufrieden. Um mein Jahresziel zu erreichen, muss ich monatlich so 3-4 Bücher lesen. Allerdings habe ich auch ein Ziel von Seiten, da müsste ich 1.666 im Monat lesen. Beides habe ich geschafft.

Gelesen habe ich:
5 Punkte:



4,5 Punkte:



4 Punkte:



3,5 Punkte:




Die Statistik:
Gelesen: 6 Bücher
Seiten: 2.368
Seiten pro Tag: 76,39
Durchschnittliche Bewertung: 4,17

Reihenanfänge: 3
Reihenfortsetzungen. 1
Reihenendungen: 2
Einzelbände: 0

Neuzugänge: 11
aktueller SuB: 87 + 12

Fazit:

Ihr seht, dass meine Bewertungen eigentlich ziemlich gut waren. Dennoch bleiben die Bücher "Feuerzeichen" und "Frigid" hinter den positiven Eindrücken von "Black Blade" zurück. Was natürlich auf einer Seite auch schade ist, denn ich fand alle Bücher in diesem Monat angenehm gut.
Da draußen gibt es sicherlich Leute, die jeden Monat mindestens 10 Bücher lesen und sich denken, dass das hier von mir gelesene nur n Fliegenschiss ist, aber ich bin ein Langsamleser. Weshalb ich mit 6 Büchern durchaus zufrieden bin. Ein guter Start in das Jahr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen