03 Mai 2016

Still geworden | Bücherblog | Danke


Hallo ihr lieben,

ich dachte mir, ich habe einige Themen zu bereden.


"Lange nichts mehr geschrieben? - Ja, stimmt."

Im Augenblick habe ich ein richtiges Motivationsloch was das Lesen angeht. Es ist einfach so, dass ich überhaupt nicht mehr dazu komme und das ich im Moment einfach andere Sachen viel lieber mache, wie Filme gucken oder im Augenblick suchte ich auch einen Youtube Channel nach dem Anderen durch. 
Ich denke ich bin einfach überlesen. Viel zu viel Ehrgeiz so viel in einem Monat zu lesen wie möglich. Das macht müde. Aber das ist nun einmal ein Bücherblog, also teile ich hauptsächlich Rezensionen mit euch, die ich natürlich nicht schreiben kann, wenn ich nichts durchgelesen habe.


"Ein Bücherblog"

Halt! Was sag ich denn da? Das ist ein Bücherblog? Wo soll das denn stehen? Einige werden sich bestimmt daran erinnern, dass ich ganz am Anfang noch Filmrezensionen als Thema mit im Blog hatte. Aber ich war einfach überfordert, somit habe ich zunächst eben auf die Bücher gesetzt und siehe da, ich habe tolle Follower. Das Konzept ist also aufgegangen.
Doch ist der Blogname "Lieblingsecke" eben absichtlich so gewählt, dass ich mich nicht beschränken muss. Deshalb denke ich seit einiger Zeit darüber nach, mich auch wieder mehr mit dem Thema Film und Serie zu beschäftigen. Gerade einfach, weil sich bei mir Lese- und Filmphasen einfach abwechseln.


"Einfach mal Danke sagen"

Naja, ich hatte ja angedeutet, dass ich im Moment viel bei Youtube bin. Dabei bin ich auf wirklich einzigartige Gestalten gestoßen (natürlich im positiven Sinne gemeint). John und Bao von den Noobtownmonkeys sind mit diesem Video in meinem Gedächtnis hängen geblieben. Es hat mich dazu inspiriert ebenfalls einfach mal Danke zu sagen. Mich persönlich hat das echt berührt. (lassen wir die Jahreszeit mal außen vor)
Mal ganz nebenbei, die beiden Jungs sind echt Fresh, guckt euch also ruhig mal den Channel genauer an (und noch weiter nebenbei: Ich kenne sie nicht persönlich, also ist das hier meine ehrliche Meinung).
Nach dem kleinen Ausflug mal wieder zurück zum Thema: Die Beiden haben mich daran erinnert, wie schön es für jeden sein kann, einfach mal ein Danke zu hören. Mein Blog besteht (aktiv) seit fast zwei Jahren und ich kann mich nicht erinnern, jemals in so einem Umfang zu euch allen Danke gesagt zu haben.
Ich habe mittlerweile 81 GFC Follower, 15 bei Google+, 30 Abonennten bei Instagram. Klar, mein Blog ist klein. Mag sein, dennoch sehe ich ja auch, wie häufig ein Post angeklickt wurde, ich habe fast 47.000 Seitenaufrufe, einige hundert Kommentare. Und ich bin stolz darauf.
Deshalb an jeden Einzelnen von euch Danke. Ich freue mich über jeden Kommentar, über jeden Like und über jeden einzelnen Follower. Wegen euch macht die Sache so ein Spaß. Ihr Bücherblogger seid einfach alle wahnsinnig freundlich und herzlich. Dieser Teil des Internets kommt ohne Hater-Kommentare aus und das ist wirklich schön (ich hatte noch keinen einzigen und es hat mich schon etwas verwundert^^).
Darüber hinaus gibt es natürlich noch die Verlage, die uns so dermaßen unterstützen. Bei mir sind das vor allem der Piper Verlag und die Random House Verlagsgruppe. Beiden einen riesengroßen Dank.


Lange Rede, kurzer Sinn. Ich werde mit dem Blog hier sicher nicht aufhören, es wird nur etwas ruhiger. Ich wollte einfach mal
DANKE!
sagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen