03 Januar 2016

Das neue Jahr, neue Vorsätze und co.

Hallo meine Lieben,

an dieser Stelle zunächst "Frohes neues Jahr".

So beginnen wir, Mein 2015 war bezüglich meiner Vorsätze ein Flop. Wieso? Es waren schlichtweg zu viele.
Ich habe von meinen vorgenommenen 100 Büchern lediglich 62 geschafft und fast ebenso viele Bücher in dem Jahr gekauft, weshalb mein SuB sich nur um 3 mickrige Bücher verringert hat. Dabei wollte ich doch einen SuB von unter 50 Büchern... naja, alles nicht so gelaufen, wie geplant.

Hinzu kommt, dass ich zum Ende des Jahres immer weniger gepostet habe. Mein Blog war quasi tot.
Tja, was macht man da? Neue Vorsätze im Jahr 2016...ist doch klar. Dieses Mal werden es jedoch weniger.




Die neuen Vorsätze;

Dieses Jahr starte ich bei nur einer Challenge. dies ist die "Quer durchs Jahr" Challenge. Dieser werde ich mich dann widmen, denn ich musste feststellen, dass ich letztes Jahr einige meiner Challenges vergessen oder einfach vernachlässigt habe.

Außerdem habe ich (auch etwas gezwungener Maßen) vor mit einem No Spend Monat anzufangen. Also keine Bücher kaufen im Januar, was eventuell auf den Februar ausgeweitet wird. Je nachdem wie es läuft.

Ich habe bei einigen schon letztes  Jahr gesehen, sich keine Bücherzahl vorzunehmen, sondern eine Seitenzahl. Das werde ich dieses Jahr, nach meinem grandiosen Versagen letztes Jahr, auch versuchen. 2015 habe ich ganze 23.265 Seiten gelesen. Da ich jedoch die Herausforderung mag und gezwungener Maßen bis Ende März auf Sport verzichten muss, nehme ich mir für 2016 30.000 Seiten vor.

Natürlich will ich wieder regelmäßig Beiträge schreiben, die jetzt in meinem Filofax hübsch vermerkt werden, damit das auch wirklich klappt.
Dabei stehen noch so einige Rezensionen aus. Freut euch noch auf:
Frostglut
Feuer und Flut
Silber: 2 Buch der Träume
The 100

The 100: Tag 21

Darüber hinaus nehme ich mir vor täglich ein bisschen zu lesen, auch wenn es nur ein Kapitel ist. Denn auch Kleinvieh macht Mist.

Der letzte Vorsatz ist der, dass ich die Reihe um Eragon endlich weiterlesen und beenden will.


Und was lernen wir daraus? Vorsätze bringen Ehrgeiz zum Vorschein und ganz ohne wäre es auch irgendwie langweilig oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen