08 März 2015

[Rezension] Frostfluch

Autorin: Jennifer Estep
Titel: Frostfluch
Originaltitel: Kiss of Frost
Seitenzahl: 416
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: ivi
Band 2
"Hi ich heiße Gwen Frost. Seit ich an der Mythos Academy bin, steht mein Leben auf dem Spiel. Denn die Schnitter des Chaos haben mich zu ihrem größten Feind erklärt, jetzt muss ich alles daransetzen, um zu überleben.

Das Problem ist nur: Von allen Wikingern, Amazonen und Walküren wurde ausgerechnet der Spartaner Logan zu meinem Ausbilder erklärt. Und obwohl ich finde, dass er zu den tollsten Kerlen an der Mythos Academy gehört, werde ich das Gefühl nicht los, dass er mich lieber heute als morgen umbringen will..."


Frostfluch fängt schwach an, immer wieder wird man daran erinnert, was im ersten Band passiert ist. Das fand ich einfach überflüssig, denn ich habe ihn ja gelesen und bekam so das Gefühl, das ich das nicht hätte tun müssen, da mir ja immer wieder und wieder erzählt wurde, was wie passiert ist. Ich hoffe, dass das im dritten Band nicht mehr der Fall ist.

Im Laufe des Buches wird die Geschichte aber immer spannender und gipfelt am Ende im Höhepunkt, der es wirklich wert ist, darauf zu warten.
Wobei es nicht so ist, dass alles davor unglaublich langweilig ist. Es wird immer Mal wieder spannend und dann ebbt die Spannung wieder ab. Ähnlich wie eine Achterbahnfahrt.

Gwen zieht Aktionen ab, die ich vollkommen nachvollziehen kann und ich ihre Gefühle dazu auch verstehe.
Daphne ist so toll. Eine wirklich gute Freundin, wie ich finde. Mir wird sie von Mal zu Mal sympathischer.
Logan ist wieder einmal der Ritter in der goldenen Rüstung. Muss jedoch an Auftritten echt zurücktreten. Er ist einfach weniger präsent und das finde ich sehr schade.

Der Schreibstil ist wirklich schön. Sehr jugendlich und nicht aufgesetzt. Es liest sich im Großen und Ganzen sehr flüssig und zügig. Eben sehr angenehm.
Ich mag die Reihe total. Die Bücher sind nicht zu lang und auch nicht zu kurz. Sie sind, bislang zumindest, spannend und das nicht nur auf den letzten 100 Seiten, sondern eigentlich durchgängig, was ein klarer Pluspunkt ist.
Die Reihe kann ich einfach nur empfehlen.

4/5 Punkte

Kommentare:

  1. Huhu :)

    tolle Rezi :) - ich hab das Buch auch gemocht aber Band 03 fand ich noch besser :).

    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht mich jetzt neugierig :D

      Gruß

      Löschen