04 Dezember 2015

[Rezension] Showdown im Zombieland

Autorin: Gena Showalter
Titel: Showdown im Zombieland
Originaltitel: The Queen of Zombie Heart
Seitenzahl: 400
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Darkiss
3. Band


Inhalt:

Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung - bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden - und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften?

02 Dezember 2015

[Rezension] Bitterzart

Autorin: Gabrielle Zevin
Titel: Bitterzart
Originaltitel: Birthright - All these things that i`ve done
Seitenzahl: 544
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Fischer Verlag
1. Band


Inhalt:

New York 2083: Wasser und Papier sind knapp, Kaffee und Schokolade illegal. Anyas erste große Liebe könnte so schön sein, wäre Win nicht der Sohn des Oberstaatsanwalts, und sie nicht die Tochter von Leonyd Balanchine, dem Mafiaboss des berüchtigten Balanchine-Kartells.

05 November 2015

[Rezension] Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

Autorin: Jennifer Estep
Titel: Black Blade - Das eisige Feuer der Magie
Originaltitel: Cold Burn of Magic
Seitenzahl: 368
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: ivi


Einen großen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!


Inhalt:

Mein Name ist Lila Merriweather und ich bin sowas wie der weibliche Robin Hood der Stadt. Nur dass bei mir die Armen nichts zurückbekommen. Dank meiner (geheimen!) magischen Talente kann ich so ziemlich alles stehlen, was ich will, und bekomme dafür auch noch eine satte Belohnung. Ich bin jung, selbstständig, frei... Jedenfalls bis ich einen Fehler mache und einem reichen Jungen das Leben rette. Jetzt soll ausgerechnet ich seine Leibwächterin werden. Und irgendwer hat es auf den Kerl abgesehen.

02 Oktober 2015

Neuzugänge von... den letzten Monaten?!

Ich habe so einiges nachzuholen. Deshalb wundert euch nicht, dass es jetzt so viele Neuzugänge gibt, die haben sich über die letzten Monate verteilt...

Stephen King - Finderlohn ist vor kurzem angekommen. Es handelt sich um ein Rezensionsexemplar von Heyne. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an den Verlag.

01 Oktober 2015

[Rezension] Passagier 23

Autor: Sebastian Fitzek
Titel/Originaltitel: Passagier 23
Seitenzahl: 432
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Droemer HC

Inhalt:

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.
Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der "Sultan" verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...

25 August 2015

[Rezension] Selection - Die Kronprinzessin

Autorin: Kiera Cass
Titel: Selection - Die Kronprinzessin
Originaltitel: Selection - The Heir
Seitenzahl: 400
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Sauerländer
4. Band


Inhalt:

Nachdem Prinz Maxon einst sein Herz verschenkt hat, ist es nun an seiner Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin von Illeá, ein neues Casting abzuhalten. 35 junge Männer reisen aus dem ganzen Königreich an und liegen der Prinzessin zu Füßen. Das Volk fiebert ergriffen mit, wer Eadlyns Herz erobern wird. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein kleines Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an das große Glück glaubt sie sowieso nicht.

18 August 2015

[Rezension] Im Herzen die Rache

Autorin: Elizabeth Miles
Titel: Im Herzen die Rache
Originaltitel: Fury
Seitenzahl: 384
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Loewe Verlag
1. Band


Inhalt:

Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt - denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvoll Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss.  Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen.

14 August 2015

[Aktion] Love it or burn it #2


Und ich bin wieder mit dabei, bei Burn it or love it. Da es letzte Woche direkt mit der Verbrennung begonnen hat, wird es diesmal versöhnlicher. Es geht mit Love it weiter.
Infos zur Aktion hier.

13 August 2015

Top Ten Thursday #7


Nach langem aussetzen, habe ich mal wieder Lust mitzumachen.

10 Bücher, die du unbedingt kaufen musstest und nun auf deinem SuB schlummern.

12 August 2015

[Rezension] Die Herren von Winterfell

Autor: George R. R. Martin
Titel: Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell
Originaltitel: A Game of Thrones
Seitenzahl: 576
Erscheinungsjahr: 2010
Verlag: blanvalet
1. Band

Inhalt:

Eddard Stark, der Lord von Winterfell, lebt mit seiner Familie im kalten Norden des Königreiches Westeros, und er weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute seines Königs und alten Freundes Robert Baratheon stirbt, soll Eddard an dessen Stelle treten. Für die Zeit, die er am Königshof zubringen muss, überträgt Eddard die Herrschaft über Winterfell an seinen Erben Robb - während sich sein Bastardsohn Jon den Kriegern der Nordwache anschließt. Doch Robert Baratheon ist nicht mehr der starke Herrscher, der er einst war, und um den eisernen Thron scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich plötzlich von mächtigen Feinden umzingelt und muss hilflos zusehen, wie seine vielköpfige Familie in alle Winde zerstreut wird. Die Zukunft des gesamten Reiches Westeros steht auf dem Spiel...

11 August 2015

[Rezension] Frostherz

Autorin: Jennifer Estep
Titel: Mythos Academy - Frostherz
Originaltitel: Dark Frost
Seitenzahl: 432
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: ivi
3. Band

Inhalt:

"Ich, Gwen Frost, wurde auserwählt, die Welt vor dem Chaosgott Loki zu retten. Keine Ahnung, wie ich das anstellen soll, aber immerhin weiß ich, dass ich dazu einen sagenhaften Helheim-Dolch brauche. Und ich muss ihn finden, bevor die Schnitter des Chaos mir zuvorkommen.

Doch das Artefakt ist nicht meine einzige Sorge: Logans Ex-Freundin hasst mich (zu Recht), meine beste Freundin Daphne ist neidisch auf mich (zu Unrecht) und außerdem hat sich Lokis Champion auf Mythos eingeschlichen. Ich muss ihn enttarnen und um jeden Preis verhindern, dass das Siegel zu Lokis Gefängnis geöffnet wird..."

09 August 2015

Neuzugänge Juni und Juli

Ich habe es immer wieder aufgeschoben und eigentlich sind es überhaupt nicht viele Bücher, die ich neu habe. Besonders nicht, wenn man bedenkt, dass es zwei Monate umfasst.


08 August 2015

Lesemarathon 8.8 - 9.8

Gefühlt ewig habe ich darauf gewartet und jetzt habe ich ganz spontan einen Lesemarathon entdeckt :)


Veranstaltet wird der Lesemarathon von Nadine´s Bücherwelt und Nine im Wahn. Er beginnt heute um 10 Uhr und geht bis morgen 10 Uhr. Also 24 Stunden Zeit.

07 August 2015

[Aktion] Burn it or love it #1


Ich habe eine super Aktion bei lovinbooks4ever.blogspot.de gefunden.

Es geht darum euch zu zeigen, welches Buch man hasst (burn it) oder was man eben liebt (love it).
Diese Woche geht es los und ich bin mit dabei. :)
Ich zeige euch, welches Buch ich eben einfach nicht leiden kann.

[Rezension] Hokus Pokus Zauberkuss

Autorin: Karen Clarke
Titel: Hokus Pokus Zauberkuss
Originaltitel: Put a spell on you
Seitenzahl: 288
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Goldmann

Josies größter Wunsch zum Geburtstag? Endlich einen Heiratsantrag! Doch statt des ersehnten Verlobungsrings bekommt sie von ihrem Liebsten Will nur ein selbst gebasteltes Armband aus recyceltem Müll. Überhaupt interessiert sich Will seit Neuestem eher für Bio-Müsli als für sie. Und auch sonst läuft in Josies Leben irgendwie alles schief. Zum Glück schenkt ihre Großmutter ihr ien altes Zauberbuch, und Josie hat neun Wünsche frei. Mit einer Prise Hokuspokus glaubt sie, alle Probleme einfach wegzaubern zu können. Aber die fangen damit erst richtig an...

05 August 2015

Leseliste August

Nach dem erfolgreichen Juli dachte ich, dass ich, ich lege mir mal wieder eine Leseliste zu und versuche mein Glück.




03 August 2015

[Rezension] Endgame

Autor: James Frey
Titel: Endgame - Die Auserwählten
Originaltitel: Endgame - The Calling
Seitenzahl: 592
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Oetinger
1. Band
Es war immer nur eine Möglichkeit - etwas, das irgendwann passieren könnte. Doch jetzt ist die Zeit gekommen, die Zeit zu spielen. Denn Endgame hat begonnen. 12 Spieler, die zu allem bereit sind. Sie werden kämpfen, sie werden leiden, sie werden töten. Aber alle werden sie mitspielen. Denn der Einsatz ist hoch, unvorstellbar hoch. Und die Regeln sind einfach: Es gibt keine.

01 August 2015

Monatsrückblick Juli 2015

Ich war im Juli mal richtig erfolgreich und damit auch richtig schön zufrieden. Auch wenn es zum Monatsende hin immer weniger wurde, dennoch kann sich das Endresultat sehen lassen. Witzig auch, dass ich während der Klausurphase mehr gelesen habe, als in dem Monat davor (ist ja trotzdem alles gut gegangen).

Gelesen habe ich 10 Bücher:

24 Juli 2015

[Rezension] Obsidian - Schattendunkel

Autorin: Jennifer L. Armentrout
Titel: Obsidian - Schattendunkel
Originaltitel: Obsidian
Seitenzahl: 400
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Carlsen
1. Band
Als die siebzehnjährige Katy Swartz vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gutaussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat ...

23 Juli 2015

[Rezension] City of Bones

Autorin: Cassandra Clare
Titel: Chroniken der Unterwelt - City of Bones
Originaltitel: The Mortal Instruments - City of Bones
Seitenzahl: 504
Erscheinungsjahr: 2011
Verlag: Arena
1. Band

Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jace' Welt hineingezogen wird. Was Clary nicht ahnt: Jace ist ein Dämonenjäger. Und als Clary mitten in New York City von den Kreaturen der Unterwelt angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden. Denn sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!

20 Juli 2015

[Rezension] Weil ich Will liebe

Autorin: Colleen Hoover
Titel: Weil ich Will liebe
Originaltitel: Point of Retreat
Seitenzahl: 368
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: deutscher Taschenbuch Verlag (dtv)
2. Band
Niemals zuvor war Will so verliebt wie in Layken. Nie zuvor hat er für jemanden solche tiefen Gefühle verspürt. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch dann begeht Will einen fatalen Fehler - und riskiert damit unwissentlich alles, was er und Layken sich gemeinsam aufgebaut haben.

19 Juli 2015

[Rezension] Weil ich Layken liebe

Autorin: Colleen Hoover
Titel: Weil ich Layken liebe
Originaltitel: Slammed
Seitenzahl: 384
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: deutscher Taschenbuch Verlag (dtv)
1. Band
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sich die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg...

16 Juli 2015

Halbjahresfazit

Die ersten 6 Monate sind um und ich dachte mir: das fasse ich zusammen. Ich habe viele gute Bücher gelesen, aber ebenso waren einige Flops dabei... um die Bücher im einzelnen wird es hier nicht gehen, eher um die Statistik :)

14 Juli 2015

[Rezension] Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten

Autorin: Kerstin Gier
Titel/Originaltitel: Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten
Seitenzahl:496
Erscheinungsjahr: 2010
Verlag: Arena Verlag
3. Band
Was tut man, wenn einem das Herz gebrochen wurde? Richtig, man telefoniert mit der besten Freundin, isst Schokolade und suhlt sich wochenlang im Unglück. Dumm nur, dass Gwendolyn, Zeitreisende wider Willen, ihre Energie für ganz andere Dinge braucht: zum Überleben zum Beispiel. Denn die Fäden, die der zwielichtige Graf von Saint Germain in der Vergangenheit gesponnen hat, ziehen sich nun auch in der Gegenwart zu einem gefährlichen Netz zusammen. Um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, müssen Gwendolyn und Gideon - Liebeskummer hin oder her - nicht nur auf einem rauschenden Ball im 18. Jahrhundert zusammen Menuett tanzen, sondern sich in jeder Zeit kopfüber ins Abenteuer stürzen...

12 Juli 2015

[Rezension] Der Killer

Autor: Richard Laymon
Titel: Der Killer
Originaltitel: Beware
Seitenzahl: 288
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Heyne Hardcore
Als die Journalistin Lacey eines Abends in einem kleinen Supermarkt einkaufen will. findet sie sich in einem Albtraum wieder.  Schwer verletzt kann sie einem unheimlichen Killer entkommen, der die Ladenbesitzerin enthauptet hat. Doch dies ist erst der Anfang. Auf ihrer verzweifelten Flucht vor dem Killer kommt Lacey einer Kultgemeinschaft auf die Spur, die entsetzliche Rituale durchführt. Um die Entfesselung unvorstellbaren Grauens zu verhindern, muss die junge Frau alle Grenzen hinter sich lassen.

11 Juli 2015

[Rezension] Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten

Autorin: Kerstin Gier
Titel/Originaltitel: Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten
Seitenzahl: 400
Erscheinungsjahr: 2010
Verlag: Arena Verlag
2. Band

Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist vielleicht keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn, 16 Jahre alt, frisch gebackene Zeitreisende. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Menuett tanzen zu lernen. (Beides nicht wirklich einfach!) Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Denn sonst wird das nichts mit der Liebe zwischen allen Zeiten!

10 Juli 2015

[Rezension] Mind Games

Autorin: Teri Terry
Titel/Originaltitel: Mind Games
Seitenzahl: 464
Erscheinungsjahr:  2015
Verlag: Coppenrath
In Lunas Leben ist jeder online, rund um die Uhr: Nur Luna verweigert sich dem System. Doch die mächtige Entwickler-Firma PareCo will sie mit allen Mitteln rekrutieren. Und als Luna sich schließlich einloggt, kann sie sich nicht mehr länger davor verstecken, wer sie wirklich ist.

09 Juli 2015

[Rezension] Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten

Autorin: Kerstin Gier
Titel/Originaltitel: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten
Seitenzahl: 352
Erscheinungsjahr: 2009
Verlag: Arena Verlag
1. Band
Manchmal ist es ein echtes Kreuz in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!

07 Juli 2015

[Rezension] Das geheime Vermächtnis des Pan

Autorin: Sandra Regnier
Titel/Originaltitel: Das geheime Vermächtnis des Pan
Seitenzahl: 416
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Impress
1. Band
Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist gerade mal achtzehn, trägt eine Zahnspange und arbeitet abends in einem heruntergekommenen Pub. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl bestaussehendste Typ Londons. Ein klarer Frauenschwarm und damit ganz sicher nicht Felicitys Typ. Merkwürdig ist nur, dass dieser so anziehend nach Moos riechende Junge einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will...

04 Juli 2015

[Rezension] Dark Elements - Steinerne Schwingen

Autorin: Jennifer L. Armentrout
Titel: Dark Elements - Steinerne Schwingen
Originaltitel: White Hot Kiss
Seitenzahl: 448
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Darkiss
1. Band
Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen ich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ...  und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

03 Juli 2015

[Rezension] Mein zauberhaftes Café

Autorin: Jana Seidel
Titel/Originaltitel: Mein zauberhaftes Café
Seitenzahl: 256
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Goldmann
Alexandra ist Steuerberaterin, Kontrollfreak und mit ihrem geregelten Leben in Hamburg zufrieden. Doch dann verliert sie ihren Job und erfährt, dass ihr Freund fremdgeht. Als sie kurz nach ihrem 30. Geburtstag völlig überraschend das alte Café ihrer Tante Effie im Harz erbt, trifft sie eine verzweifelte Entscheidung: Sie nimmt das Erbe an. Es gibt nur einen klitzekleinen Haken - Alexandra hat keine Ahnung vom Backen. Zum Glück gibt es Effie, die sich noch längst nicht bereit fürs Jenseits fühlt. Als Geist zeigt Alexandra nicht nur, wie man süße Versuchungen zubereitet, sondern auch, wie man das Leben und die Liebe genießt ... 

02 Juli 2015

[Rezension] Joyland

Autor: Stephen King
Titel/Originaltitel: Joyland
Seitenzahl: 352
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Heyne
Auf verhängnisvolle Weise kreuzen sich in einem kleinen Vergnügungspark die Wege eines untergetauchten Mörders und eines Kindes. Und mitten im sich überschlagenden Geschehen steht ein junger, unschuldiger Student und weiß: Irgendwann ist es mit der Unschuld vorbei. Irgendwann hört jeder Spaß auf.