09 Dezember 2014

Gemeinsam Lesen #10

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
-> Ich lese gerade "Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter" für die re-read Challenge und befinde mich auf Seite 319.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
-> "Eragon erwachte in einem goldenen Sonnenuntergang aus seinem Nickerchen."

3.Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
-> Hmm. Ich hatte das Buch schlechter in Erinnerung. Aber da ich mein Buch für die Uni jetzt frisch durch habe, kann es bei Eragon guten Gewissens weiter gehen.
Den Schreibstil finde ich richtig klasse und auch die Handlung ist nicht so langweilig, wie ich es dachte.

4. Lest ihr Bücher nur einmal oder gibt es auch Bücher, die ihr mehrmals lest?
-> Das passt ja gut. Tatsächlich ist Eragon das erste Buch, dass ich zum zweiten Mal lese.  Ansonsten habe ich das noch nie gemacht. Somit beschränkt sich mehrmals auch nur auf zwei Mal.

Kommentare:

  1. Hallo, :)
    ich habe Eragon vor langer Zeit gelesen und habe es so in Erinnerung, dass der Schreibstil sehr ausschweifend ist, also dass seitenweise erzählt wird, was Essbares auf dem Tisch steht. :D Aber ich mochte die Reihe trotzdem. :)
    Dann wünsche ich dir noch viel Spaß beim rereaden. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      aber das hat auch den Vorteil, dass man sich das alles so gut vorstellen kann.

      Gruß

      Löschen
  2. Hallo Eva,

    habe Eragon noch nicht gelesen, aber schon viel Gutes gehört :)
    Wenn Du es schon zum zweiten mal liest, kann es wirklich nicht schlecht sein. Setze es mal auf meine Wunschliste.

    Wünsche Dir noch schöne Lesestunden!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ich lese es noch einmal, weil ich mir für den ersten und zweiten Teil sehr viel Zeit gelassen habe und dann kam die Challenge auf und ich dachte, da mach ich mit, weil ich dann endlich die ganze Reihe fertig bekomme.

      Gruß

      Löschen
  3. Hallo Eva!

    Eragon hatte ich ja auch angefangen für die Challenge, ich hatte es vorher noch nicht gelesen und ich habs abgebrochen nach knapp 400 Seiten. Für mich war weder der Schreibstil was, noch die Charaktere, noch die Handlung ^^ Leider ... aber schön, dass es dir gefällt und ich wünsch dir noch viel Spaß beim Weiterlesen! :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    PS: Hast du deinen Link auch bei Schlunzenbücher gelassen? Weil dort waren die Fragen heute ;)

    AntwortenLöschen