30 November 2014

Lesemonat November

Ich bin wieder echt leer ausgegangen. Lediglich 3 Bücher habe ich durchgelesen und zwei davon habe ich bereits im Oktober angefangen...
Allerdings muss ich sagen, dass mich das Unibuch "Junge Frau von 1914" extrem gebremst hat und es auch noch weiterhin tun wird. Die Geschichte ist so unglaublich öde, dass ich lieber gar nichts lese, damit ich das nicht lesen muss oder ein schlechtes Gewissen habe, wenn ich was anderes lese...

28 November 2014

Wölkchens Freitagsfragen #15


Bücher-Frage:
1. Liest du zur Weihnachtszeit weihnachtliche Bücher? - Welche würdest du empfehlen?
-> Ich hab noch nie Jahreszeitenbezogene Bücher gelesen. An Halloween nichts gruseliges, an Ostern nichts mit Eiern und an Weihnachten nichts weihnachtliches. Das liegt aber auch daran, dass ich dazu einfach keine Bücher kenne, also wäre ich froh, wenn mir jemand was empfehlen könnte.

Private Frage:
2. Unabhängig vom Glauben - Was würdest du dir wünschen was nach dem Tod  kommt?
-> Da habe ich zwei (eventuell kindliche) Vorstellung. Die eine ist ganz einfach Wiedergeburt und die andere ist, dass man als Engel auf den Wolken lebt und von dort die Menschen beobachten kann, die noch leben, außerdem kann man da jeden treffen, der schon tot ist, da es keine Länder oder so gibt, sondern nur ein großes Himmelreich. Etwas kitschig^^.

24 November 2014

[Rezension] Carrie


Klappentext: Als Dreijährige lässt sie einen Steinregen auf ihr Elternhaus niederregnen, weil die Mutter ihr in einem Anfall religiösen Wahns nach dem Leben trachtet.
Als Sechzehnjährige muss sie einen Augenblick tiefster Demütigung erleben. Schon immer von ihren Mitschülern wegen ihrer scheuen, zurückhaltenden Art gehänselt, wird sie auf dem Abschlussball der Schule Opfer eines bösen Streiches.
Schmerz, Enttäuschung, Wut treiben sie zum Äußersten: Mit der schieren Kraft ihres Willens entfesselt sie ein Inferno, gegen das die Hölle ein lieblicher Garten Eden ist.
Das ist Carrie - beseelt, besessen von einer unheimlichen Gabe mit ungeheurer Tragweite und furchtbaren Folgen.

21 November 2014

Wölkchens Freitagsfragen #14

Bücher-Frage:
1. Was macht für dich ein schönes Buchcover aus? - Was ist für dich ein No-Go bei Covern?
-> Hübsche Farben und ein schönes Motiv. Außerdem braucht es irgendwie was besonderes. Ein No-Go sind so Reclamhefte oder ein schlammgrünes Buch (hab ich auch noch nie gesehen).

Private Frage:
2. Hast du schon Mal etwas gespendet? - Falls ja was und wofür?
-> Hmm. Also ich direkt nicht. Außer die Süßigkeiten, die ich bei den Heiligen Drei Königen durch harte Arbeit verdient habe^^.

20 November 2014

[Rezension] Silber: Das erste Buch der Träume


Klappentext: Zögernd sah ich mich um. Ich war in einem Korridor gelandet, einem schier unendlich langen, mit zahllosen Türen rechts und links. Die Tür, durch die ich gekommen war, hatte einen Anstrich in sattem Grün, dunkle, altmodische Metallbeschläge, einen Briefschlitz aus dem gleichen Material und einen hübschen Messing-Türknauf in Form einer gekrümmten Eidechse.

Plötzlich war mir sonnenklar: Wenn ich wissen wollte, was es mit diesen rätselhaften Träumen auf sich hatte, dann musste ich sie öffnen. Und hindurchgehen.

06 November 2014

[Rezension] Dark Heroine: Dinner mit einem Vampir


Klappentext: Die 18-jährige Violet gerät in die Fänge des charismatischen Kaspar. Er ist ein Mörder.. Er ist ein Vampir. Und er hat Pläne mit ihr, die die Welt aus den Angeln heben können.

02 November 2014

Lesemonat Oktober

Es ist wieder so weit, ein Monat vorbei.
Ich hab ja von Anfang an gesagt, dass ich nicht wisse, wie viel ich lesen könne, aber es würde mehr sein als im September. Tja, enttäuschender Weise war das nicht der Fall, denn im Moment bin ich einfach ziemlich faul und nebenbei muss ich auch echt viel für die Uni lesen, aber naja. Es kann nur bergauf gehen.
Etwas peinlich ist auch, dass ich von meiner Leseliste für den Oktober eigentlich kein Buch geschafft habe.