24 September 2014

Neuzugänge

Endlich wieder online...natürlich hat sich in der Zeit, in der ich mich mit anderen Sachen als TV und Internet beschäftigen musste, einiges an neuen Büchern angesammelt, die ich euch jetzt vorstellen muss. Ich muss auch zugeben, dass ich irgendwie den Überblick verloren habe und es wirklich viele geworden sind. Das war nicht beabsichtigt, aber nunja, irgendwann hätte ich mir die Bücher eh gekauft... :)





Julie Kagawa: Unsterblich - Tor der Dämmerung
Dunkelheit hat sich über die Welt gesenkt. die Menschen sind zu Gefangenen der Vampire geworden. Nur wer sich an die Regeln hält, hat eine Chance zu überleben. Doch Allison, ein Mädchen mit großem Mut und einem gefährlichen Geheimnis, will sich nicht mehr an diese Regeln halten. Sie lehnt sich gegen die Unterdrücker auf - mit ungeahnten Folgen.
Julie Kagawa: Unsterblich - Tor der Nacht
Allie hat sich entschieden - für die Unsterblichkeit. Und eigentlich dachte sie, sie hätte nichts mehr zu verlieren. Bis sie einem Geheimnis auf die Spur kommt, das für Menschen und Vampire gleichermaßen tödlich ist. Allie ist bereit, alles zu tun, um die Menschen, die sie liebt, zu retten. Selbst wenn es bedeutet, sich gemeinsam mit ihrem Freund Zeke und ihrem verhassten Vampirbruder auf die Suche nach dem mysteriösen Kanin zu machen und ihm um Hilfe zu bitten. Doch weiß die junge Unsterbliche wirklich, auf wen sie sich da einlässt?
Jennifer L. Armentrout: Dark Elements - Steinerne Schwingen
Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse zu machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ... und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!
Michelle Rowen: Level 6 - Unsterbliche Liebe
Die 16-jährige Kira erwacht in einem dunklen Raum, verstört und hilflos. Aber nicht allein: Sie teilt ihr Gefängnis mit dem 17-jährigen Rogan, einem verurteilten Mörder. Unfreiwillig sind die beiden Kandidaten in der Gameshow "Countdown", in der es um Leben und Tod geht: Scheitern sie am nächsten Level, sterben sie live in der Sendung. Den Teenagern bleibt keine Wahl - sie müssen mitspielen, wenn sie überleben wollen. Doch kann man einem Mörder trauen, und wenn er noch so schöne blaugrüne Augen hat? Trotz aller Versuche, sie gegeneinander aufzuhetzen, kommen Kira und Rogan sich immer näher - und stoßen auf die schreckliche Wahrheit hinter dem grausamen Spiel ...
Lissa Price: Enders
Hallo, Callie...
Ich glaubte, er sei für immer verschwunden.
Ich glaubte, ich hätte ihn besiegt.
Doch ich habe mich getäuscht.
Der Old Man ist zurück.
Und er weiß alles über mich.
...hattest du schon Sehnsucht nach mir?

Jojo Moyes: Ein ganzes halbes Jahr
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird - und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.
Colleen Hoover: Weil ich Layken liebe
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt sich das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg ...
Colleen Hoover: Weil ich Will liebe
Niemals zuvor war Will so verliebt wie in Layken. Nie zuvor hat er für jemanden solche tiefen Gefühle verspürt. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch dann begeht Will einen fatalen Fehler - und riskiert damit unwissentlich alles, was er und Layken sich gemeinsam aufgebaut haben.
Ally Condie: Die Auswahl
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird.
Was würdest du tun?
Für die wahre Liebe dein Leben riskieren?
Mary Simses: Der Sommer der Blaubeeren
Kurz vor ihrer Hochzeit fährt die New Yorker Anwältin Ellen Branford in den abgelegenen Küstenort Beacon, um den letzten Wunsch ihrer Großmutter zu erfüllen. Sie soll einen Brief überbringen und hofft, die Angelegenheit schnell erledigen zu können. Doch schon bald ahnt sie, dass sich hinter dem Auftrag viel mehr verbirgt, als ihre Großmutter preisgeben wollte. Denn inmitten von Blaubeerfeldern wartet eine alte Geschichte von Liebe und verlorenen Träumen auf Ellen - eine Geschichte, die ihr zeigen wird, dass man manchmal all seine Pläne über den Haufen werfen muss, um das wahre Glück zu finden ...

Kerstin Gier: Rubinrot
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man ich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!
Kerstin Gier: Saphirblau
Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist vielleicht keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn, 16 Jahre alt, frisch gebackene Zeitreisende. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Manuett tanzen zu lernen. (Beides nicht wirklich einfach!) Als Gideon dann auch noch anfängt sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Denn sonst wird das nichts mit der Liebe zwischen allen Zeiten!
Kerstin Gier: Smaragdgrün
Was tut man, wenn einem das Herz gebrochen wurde? Richtig, man telefoniert mit der besten Freundin, isst Schokolade und suhlt sich wochenlang im Unglück. Dumm nur, dass Gwendolyn, Zeitreisende wider Willen, ihre Energie für ganz andere Dinge braucht: zum Überleben zum Beispiel. Denn die Fäden, die der zwielichtige Graf von Saint Germain in der Vergangenheit gesponnen hat, ziehen sich nun auch in der Gegenwart zu einem gefährlichen Netz zusammen. Um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, müssen Gwendolyn und Gideon - Liebeskummer hin oder her - nicht nur auf einem rauschenden Ball im 18. Jahrhundert zusammen Manuett tanzen, sondern sich in jeder Zeit kopfüber ins Abenteuer stürzen ...  
Kerstin Gier: Silber - Das erste Buch der Träume
Zögernd sah ich mich um. Ich war in einem Korridor gelandet, einem schier unendlich langen, mit zahllosen Türen rechts und links. Die Tür, durch die ich gekommen war, hatte einen Anstrich in sattem Grün, dunkle, altmodische Metallbeschläge, einen Briefschlitz aus dem gleichen Material und einen hübschen Messing-Türknauf in Form einer gekrümmten Eidechse.
Plötzlich war mir sonnenklar: Wenn ich wissen wollte, was es mit diesen rätselhaften Träumen auf sich hatte, dann musste ich sie öffnen. Und hindurchgehen. Wenn ich den Mut dazu hatte.

Erik Axl Sund: Krähenmädchen
Stockholm. Ein Junge wird tot in einem Park gefunden. Sein Körper zeigt Zeichen schwersten Missbrauchs. Und es bleibt nicht bei der einen Leiche ... Auf der Suche nach dem Täter bittet Kommissarin Jeanette Kihlberg die Psychologin Sofia Zetterlund um Hilfe, bei der eines der Opfer in Therapie war. Ihr Spezialgebiet sind Menschen mit multiplen Persönlichkeiten. Eine andere Patientin Sofias ist Victoria Bergman, die unter einem schweren Trauma leidet. Sofia lässt der Gedanke nicht los, bei ihr irgendwas übersehen zu haben. Schließlich müssen sich Jeanette und Sofia fragen: Wie viel Leid kann ein Mensch verkraften, ehe er selbst zum Mörder wird?
Cornelia Funke: Tintenherz
In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Am nächsten Morgen reisen sie überstürzt zu Meggies Tante Elinor. Denn hier versteckt Mo das Buch, das er vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines magischen Abenteuers rückt - eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis von Zauberzunge löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.
Sebastian Fitzek: Der Augensammler
Er spielt das älteste Spiel der Welt: Verstecken.
Er spielt es mit deinen Kindern.
Er gibt dir 45 Stunden, sie zu finden.
Doch deine Suche wird ewig dauern

Kommentare:

  1. *Awwww* sooo viele Bücher die auf meinem Wunschzettel stehen und die ich auch unbedingt noch haben muss! ! *.* :D Tolle Neuzugänge sind das!! :) Viel Freude beim Schmökern.
    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :) ja ich finde die auch toll und hoffe, dass ich mich damit etwas beschäftigen kann ohne neue Bücher zu kaufen :P
      Gruß

      Löschen
  2. Hallo, :)
    das sind ja echt viele Bücher. :) Und einige, die ich schon gelesen habe, sind echt toll! "Weil ich Layken liebe" zum Beispiel oder die Bücher von Kerstin Gier!
    Dir viel Spaß beim Lesen deiner neuen Schätze! :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das höre ich öfter und wenn ich mich mit den drei Büchern durch bin, an denen ich gerade dran bin... dann sind die auch direkt dran :)

      Gruß zurück

      Löschen
  3. Schöne Bücher! Dark Elements kam heute auch bei mir an, ich bin gespannt...:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      ich muss zugeben, dass ich Enders und den ersten unsterblich teil schon durch habe :P

      Löschen