01 Juli 2014

Neuzugänge #3 im Juni 2014

Es wird mal wieder Zeit, neues Gift für meinen SuB. Allerdings habe ich etwas gebunkert und präsentiere jetzt einfach alle übrigen zusammen :)

Das sind jetzt Bestandteile aus meiner letzten Arvelle-Bestellung, dem "Flohmarkt" meiner Schwester und meinem letzten Thalia besuch gestern. Unnnd: mein ersten Rezensionsexemplar ist auch dabei :).

Dark Academy war bei Arvelle in einem Aktionspaket, weshalb ich einfach nicht nein sagen konnte^^.
Klappentext: Die Dark Academy ist eine ganz besondere Schule, so angesehen wie geheimnisvoll. Ein Eliteinternat, das alle paar Monate den Standort wechselt. Paris, New York, Istanbul - niemand weiß, wo die Schule als Nächstes ihre Tore öffnen wird und was genau dort vor sich geht. Die Schüler sind reich und schön, doch immer wieder gibt es ungeklärte Todesfälle...

Cassie Bell kann nicht fassen, dass ausgerechnet sie ein Stipendium für die exklusive Dark Academy bekommen hat. Doch als sie erfährt, dass im letzten Schuljahr ein Mädchen ihres Alters unter bisher ungeklärten Umständen ums Leben gekommen ist, weiß Cassie, dass sie alles daran setzen wird, die Wahrheit ans Licht zu bringen. doch dabei gerät sie selbst in tödliche Gefahr...


Klappentext: Die Dark Academy ist eine ganz besondere Schule, so angesehen wie geheimnisvoll. Ein Eliteinternat, das alle paar Monate den Standort wechselt. Paris, New York, Istanbul - niemand weiß, wo die Schule als Nächstes ihre Tore öffnen wird und was genau dort vor sich geht. Die Schüler sind reich und schön, doch immer wieder gibt es ungeklärte Todesfälle...

Die Akademie ist nach New York umgezogen und Cassie Bell gehört nun selbst zu den Auserwählten. Sie kämpft hart, um ihre neuen Kräfte unter Kontrolle zu halten. Der bösartige Geist in ihr fordert ständig Nahrung und droht die Oberhand zu gewinnen. Doch als ihren Freunden schreckliche Gefahr droht, bleibt Cassie nichts anderes übrig, als ihre unheimlichen Kräfte einzusetzen. Wird sie selbst daran zugrunde gehen?


Klappentext: Die Dark Academy ist eine ganz besondere Schule, so angesehen wie geheimnisvoll. Ein Eliteinternat, das alle paar Monate den Standort wechselt. Paris, New York, Istanbul - niemand weiß, wo die Schule als Nächstes ihre Tore öffnen wird und was genau dort vor sich geht. Die Schüler sind reich und schön, doch immer wieder gibt es ungeklärte Todesfälle...

Diesmal hat die Dark Academy ihre Pforten in Istanbul geöffnet. Und dort werden nacheinander zwei Jungen tot aufgefunden. Nur handelt es sich diesmal um Auserwählte. Und auf einmal fehlt von Ranjit jede Spur. Obwohl Cassie ihm übel nimmt, dass er sie in New York im Stich gelassen hat, macht sie sich Sorgen. Hat er etwas mit den mysteriösen Todesfällen zu tun? Oder ist er etwa selbst in Gefahr?



Es folgen noch zwei weitere Schnäppchen von Arvelle: Die Insel der besonderen Kinder ist ein Mängelexemplar und Perfektion ist eine Restauflage.


Klappentext: Manche Großväter lesen ihren Enkeln Märchen vor - doch was Jacob von seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben - und von den Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Inzwischen ist Jacob ein Teenager und glaubt nicht mehr an die wunderbaren Schauergeschichten. Bis zu jenem Tag, an dem sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt...





Klappentext: Es gibt kein Entkommen: er plant, er lauert - dann schlägt er zu!

Gleichmäßige Schnitte, immer exakt an den selben Körperstellen angebracht, überziehen die Körper der Frauen. die innerhalb weniger Wochen in Los Angeles ermordet aufgefunden werden. Der Täter nimmt sich Trophäen, trennt einzelne Körperteile ab und lässt seine Opfer leicht betäubt, aber bei vollem Bewusstsein, schlicht und einfach verbluten.

Darüber hinaus verwertbare Spuren hinterlässt er nicht. Es gibt keine Zeugen, keine Verbindungen zwischen den einzelnen Opfern, auch ein Motiv ist nicht erkennbar. Den ermittelnden Detectives Lincoln Silver und seinem Partner Bob Payton läuft die Zeit davon. Dann aber ändert der Killer auf einmal die Spielregeln und macht damit seinen ersten Fehler, denn seine nächsten Opfer sind Frauen, die Silver sehr nahe stehen...

Rückkehr ins Zombieland - ich habe mich extrem darauf gefreut, weil ich den ersten Teil ja soo gut fand. Weshalb die Messlatte natürlich sehr hoch liegt, aber ich bin guter Dinge. Das ist die einzige Neuware, die ich bei Arvelle bestellt habe.
Klappentext: Seit Alice "Ali" Bell weiß, dass Zombies wirklich existieren, geht sie mit ihren neuen Freunden auf die Jagd. Immer seltsamere Dinge geschehen dabei um sie herum: Spiegel scheinen plötzlich ein Eigenleben zu entwickeln, die Toten sprechen zu ihr. Am schlimmsten aber: In Ali selbst entwickelt sich eine dunkle Seite, die sie dazu antreiben will, furchbare Dinge zu tun. Nach einer nächtlichen Jagd hat Ali merkwürdige Erinnerungslücken...
Verbindet sie  mit den Zombies womöglich mehr, als sie ahnt? In dieser Situation braucht sie ihren Freund Cole mehr denn je. Aber ausgerechnet jetzt zieht er sich immer mehr von ihr zurück. Ali ist allein und den dunklen Mächten, die an ihr zerren, ausgeliefert....



Kommen wir fix zu den Büchern, die ich meiner Schwester abgekauft habe: Hex Hall - Wilder Zauber und Hex Hall - Dunkle Magie. Also Teil 1 und 2 der Trilogie. Zum Glück, denn Teil 2 wird irgendwie nicht mehr verkauft....
Klappentext: Dunkle Machenschaften an der Highschool für Hexen

Nach einem missglückten Liebeszaubeer wird Sophie Merver an ein Internat für magische Wesen geschickt. Als sie dort den gut aussehenden Archer trifft, verliebt sie sich auf den ersten Blick in ihn. Doch in Hex Hall gehen seltsame Dinge vor. Sophies Zimmergenossin wird verdächtigt, andere Schüler angegriffen zu haben. Eine finstere Macht treibt ihr Unwesen an der Schule, und Sophie könnte das nächste Opfer sein...




Klappentext: Dämonische Kräfte sind am Werk...

Nachdem Sophie erfahren hat, dass sie ein Dämon ist, reist sie nach London zu ihrem Vater. Dort hofft sie den gut aussehenden Archer vergessen zu können, der ganz Hex Hall verraten hat. Doch bei einem Angriff der Dämonenjäger taucht Archer unerwartet wieder auf, und Sophie muss feststellen, dass sie trotz allem noch Gefühle für ihn hegt...








Weiter gehts mit meinem Thaliabesuch gestern. Auf Selection freue ich mich schon sehr, obwohl ich echt länger gebraucht habe, um es zu kaufen bzw kaufen zu wollen. Das geheime Vermächtnis des Pan ist auch ein erst kürzlich entdecktes Buch, auf das ich mich freue. Und natürlich den nächsten Band von Chroniken der Unterwelt, damit kein Mangel entsteht.
Klappentext: Die Chance ihres Lebens? 35 perfekte Mädchen - und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie auf der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?




Klappentext: Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihhrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist gerade mal achtzehn, trägt eine Zahnspange und arbeitet abends in einem heruntergekommenen Pub. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl bestaussehendste Typ Londons. Ein klarer Frauenschwarm und damit ganz sicher nicht Felicitys Typ. Merkwürdig ist nur, dass dieser so anziehend nach Moos riechende Junge einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will...






Klappentext: Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in ein tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der  Nacht verstrickt.









Zu guter Letzt: das Rezensionsexemplar, dass mit der Piper Verlag zur Verfügung gestellt hat. An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön dafür. Und es wurde: Starters von Lissa Price, das total gut klingt.
Klappentext: Deine Zukunft gehört dir...

1. Vorsicht! Sie haben den Körper eines anderen Menschen gemietet.
2. Es ist nicht gestattet, den gemieteten Körper zu verändern oder zu verletzten
3. Wir haften nicht für illegale oder gefährliche Aktivitäten, die Sie mit dem gemieteten Körper ausüben

...doch dein Körper gehört uns!

Kommentare:

  1. Richtig coole Bücher! Wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Bin schon gespannt wie dir "City of Ashes" gefällt, mir hat es ja nicht so gut gefallen.
    LG Jules :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ja zugeben, dass ich noch nicht mal City of Bones gelesen habe^^ :D

      Löschen
  3. Tolle Neuzugänge!
    "Starters", "Die Insel der besonderen Kinder" und "Selection" möchte ich auch noch unbedingt lesen.
    Ich hoffe, du fängst bald mit den Chroniken der Unterwelt an <3 Das war schlau von dir ,direkt den 2. Band zu kaufen, du wirst nach "City of Bones" bestimmt direkt weiter lesen wollen :D

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  4. Wenn man seine Erwartungen bei "Selection" nicht allzu hoch schraubt, wird man damit richtig gut unterhalten :-) Ich wünsche dir viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen