19 Juli 2018

[Rezension] Snow - Die Prophezeiung von Feuer und Eis

Autorin: Danielle Paige
Titel: Snow - Die Prophezeiung von Feuer und Eis
Originaltitel: Stealing Snow
Seitenzahl: 400
Erscheinungsdatum: 19. September 2017
Verlag: Thienemann Verlag
ISBN-10: 3522202374
1. Band


Klappentext:

„Die drei mächtigsten Hexen des Landes erhielten zu deiner Geburt eine Prophezeiung, Snow. Vergiss nicht, dass beide Elternteile dir Magie vererbt haben. Diese Magie lebt in dir, eine starke Magie, wahrscheinlich sogar die stärkste, die es in Algid jemals gegeben hat.“ Algid, ein Reich aus Eis und Schnee, ist Snows wahres Zuhause. Hier soll sie ihre eigentliche Bestimmung annehmen und das Land aus den frostigen Ketten König Lazars befreien. Snow, jahrelang in der Menschenwelt festgehalten, fällt es schwer, ihren Auftrag und ihre magischen Fähigkeiten zu akzeptieren. Durch Jagger und Kai, die sich beide um sie bemühen, erfährt sie die Geheimnisse von Algid und seinen Bewohnern. Doch Snows Herz gehört eigentlich schon Bale – dem sie ihre Flucht verdankt und den sie jetzt verzweifelt sucht …

16 Juli 2018

[Lesefortschritt] Currently Reading

Es ist bereits wieder Mitte des Monats und ich lese diesen Monat auch endlich mal wieder fleißig.
Es macht endlich wieder so viel Spaß, dass ich mir die Zeit zum lesen auch nehme.
Das vermehrte Zugfahren hilft mir aber auch enorm dabei meinen Lesefortschritt anzukurbeln.

13 Juli 2018

[Lesewoche] KW 28


Auf http://unendlichegeschichte2017.blogspot.de wurde ich auf die wöchentliche Aktion "Lesewoche" aufmerksam, die jeden Freitag stattfindet.
Bei dieser Aktion beantwortet ihr immer vier Fragen + eine sich wöchentlich ändernde Zusatzfrage.

Ab dieser Woche bin ich auch mal mit dabei, da ich sowieso so etwas ähnliches angedacht habe, dachte ich, versuche ich das doch mal...

09 Juli 2018

[Rezension] When it's real - Wahre Liebe überwindet alles

Autorin: Erin Watt
Titel: When it's real - Wahre Liebe überwindet alles
Originaltitel: When it's real
Seitenzahl: 480
Erscheinungsdatum: 3. April 2018
Verlag: Piper
ISBN: 3492061087


Einen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Klappentext:

Stell dir vor, der attraktivste Popstar aller Zeiten steht plötzlich vor deiner Tür. Und bietet dir Geld, damit du für die Presse seine Freundin spielst. Viel Geld, das du dringend brauchen kannst, um deinen jüngeren Geschwistern das College zu bezahlen. Eigentlich solltest du nicht zögern. Doch leider ist der weltberühmte Sänger der arroganteste Typ, der dir je begegnet ist. Und leider will sein Manager, dass du für den Job dein Leben komplett aufgibst. Ein ganzes Jahr lang soll sich alles nur um Glitzer, Glamour und Gerüchte drehen. Mit dir im Rampenlicht. Wie würdest du dich entscheiden - für die Lüge oder die Liebe?

07 Juli 2018

[Rezension] Bigtime - Jinx

Autorin: Jennifer Estep
Titel: Bigtime 3 - Jinx
Originaltitel: Jinx
Seitenzahl: 400
Erscheinungsdatum: 3. April 2018
Verlag: Piper
ISBN-10: 3492281559
3. Band


Einen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Klappentext:

Bella Bulluci hat die wohl nervigsten Superkräfte der Welt: Sie zieht sowohl Glück als auch Pech magisch an. So passieren der Modedesignerin ständig nicht nur tolle, sondr auch wahrsinnig peinliche Dinge. Als der Superschurke Hangman versucht, auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung einen Saphir zu stehlen, kann Bella nur dank der Unterstützung des gut aussehenden Debonair mit dem Juwel zu fliehen. Doch während Bella noch versucht, Debonairs Charme zu widerstehen, ist Hangman ihr bereits dicht auf den Fersen. Nun braucht Bella jede auch nur erdenkliche Form von Glück, die sie kriegen kann...

06 Juli 2018

[Leseliste] Juli

In den letzten Monaten habe ich keine Leseliste gehabt und wäre da auch sicherlich wenig erfolgreich gewesen.
Gelesen habe ich eigentlich nur die schon im April begonnenen Bücher.
Für Juli habe ich aber Lust wieder eine Leseliste, wenn auch eine kurze, zu machen

04 Juli 2018

[Monatsrückblick] Juni

Dieser Lesemonat war, lesetechnisch, nicht ganz der Erfolg, den ich mir erhofft habe. Dennoch bin ich nicht gänzlich unzufrieden - es war nämlich trotzdem nicht der Schlechteste dieses Jahr.
Ich habe wieder nur zwei Bücher beendet. War aber sonst nicht lesefaul, sondern habe viel für die Uni gelesen. Das geht hier nicht in die Statistik ein, wird jedoch noch mindestens einen Monat so weitergehen...